Die Städte der Apokalypse 8 Tage- BR3

Mit dieser Reise erleben wir durch den heiligen Johannes die Entwicklung der frühchristlichen Gemeinden. Anhand der Sendschreiben werden ihre Stärken und Schwächen aus dem Blickpunkt des Johannes deutlich. Interessant ist auch, wie groß der Einflussbereich des großen Missionärs war. Erst mit dieser Reise entdeckt man die wahre Willenskraft der christlichen Missionare, das Christentum nicht nur zu verbreiten, sondern auch aufrechtzuerhalten. Dieses Programm gibt dem Teilnehmer nicht nur historisch wichtige Informationen, sondern vermittelt auch den Willensweg, den diese urchristliche Gemeinden zu erleben hatten.

1. TAG: ANKUNFT

Ankunft in Antalya. Transfer zum Hotel. Empfang durch die Reiseleitung. Erläuterungen über die Reise. Abendessen und Übernachtung.

2. TAG: ANTALYA - MYRA – KUSADASI (640km)

Antalya Längere Busfahrt der schönen Küste entlang nach Myra-Demre. Wir besichtigen die lykischen Felsengräber, welche zu den faszinierendsten Sehenswürdigkeiten der Türkei gehören, wie das römische Theater und die Kirche des heiligen Nikolaus. Abendessen und Übernachtung in Kusadasi

3. TAG: KUSADASI

Vormittags ausgiebige Besichtigung der damaligen Weltmetropole Ephesos (1. Kor/Rom 16/Apg. 19/Eph. 1-2 Tim/Offg. 2, 1-7 Ignatios, Polycrates, Konzilien von 431 und 449), eine der bedeutendsten Ausgrabungsstätten der griechisch-römischen Epoche. Nach dem Mittagessen fahren wir in das wunderschöne Weinbauerdorf Sirince (ehemalige griechische Siedlung mit hübscher Architektur). Abendessen und Übernachtung im gleichen Hotel.

4. TAG: IZMIR - BERGAMA (190km)

İzmir Fahrt nach Izmir, dem antiken Smyrna (Offb. 2, 8-11), inzwischen die drittgrößte Stadt der Türkei. In Izmir, dem ehemaligen Smyrna, gibt es die Möglichkeit eines Gottesdienstes in der Polykarp Kirche. Weiterfahrt nach Pergamon (Offb. 2, 12-17), eine der größten Städte des Altertums. Dieser Stadtstaat, als einstiges Bildhauerzentrum der hellenistischen Welt und Herstellungsort des Pergamentpapiers, zählt zu den wichtigsten Gemeinden der Offenbarung. Besichtigung des Burgberg, den Johannes als den Thron des Satans bezeichnete, und der Roten Halle. Abendessen und Übernachtung im Raum Bergama.

5. TAG: BERGAMA – PAMUKKALE (290km)

Fahrt nach Akhisar (Offb. 2, 18-29) und Besuch der Reste der alten Kirche. Weiterfahrt nach Sardes(Offb. 3, 1-6), einst Hauptstadt des lydischen Reiches mit der antiken Synagoge und Gymnasium. Nach der Mittagspause Fahrt nach Philadelphia (Offb. 3, 7-13). Abendessen und Übernachtung in einem Thermalhotel von Pamukkale.

6. TAG: PAMUKKALE

Pamukkale Heute fahren wir zum Naturwunder nach Pamukkale mit der Gelegenheit einer Andacht in den Ruinen des Theaters von Laodizea (Off. 3, 14-22) (Kol. 2, 1; 4, 13- 16).. Nach ca. 20 Minuten Busfahrt erreichen wir Pamukkale. Besichtigt wird der große antike Friedhof von Hierapolis (Kol. 4,13) mit über 1200 freigelegten Sarkophagen sowie die im Verlauf von Jahrtausenden entstandenen, einmaligen Kalksinterterrassen von Pamukkale. Abendessen und Übernachtung im Raum Pamukkale.

7. TAG: PAMUKKALE - ANTALYA (250km)

Nach dem Frühstück erwartet uns eine reizvolle Gebirgsfahrt, wo wir auf einer Höhe von ca. 1200 Metern auf dem Berg Tavas eine Teppichknüpferei mit Einkaufsmöglichkeiten besuchen werden. Fahrt über das Taurus Gebirge nach Antalya mit zahlreichen Fotopausen. Abendessen und Übernachtung im Raum Antalya.

8. TAG: RÜCKFLUG

Transfer vom Hotel zum Flughafen und Aufwiedersehen

INKLUSIVE LEISTUNGEN

  • Flüge hin und zurück
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühr
  • Begrüßung und Abholung durch die Reiseleitung am Flughafen
  • Begrüßungscocktail
  • Staatlich geprüfte, qualifizierte Reiseführung
  • Alle Transfers vor Ort
  • Fahrten mit klimatisierten modernen Bussen
  • 7 Übernachtungen in gehobenen Mittelklassehotels
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück & Abendessen - Halbpension
  • Komfortable Zimmer mit Bad oder Dusche + WC
  • Alle Eintrittsgelder