Städte der Ökumenischen Konzile 8 Tage- BR1

Im Mittelpunkt dieser Reiseroute stehen die drei wichtigen Städte der ersten Konzile. Die Reise beginnt in Istanbul, dem ehemaligen Konstantinopel. Diese herrliche Metropole am Bosporus ist die einzige Stadt der Welt, die sich auf zwei Kontinenten befindet: Europa und Asien. Im Bilde der Hagia Sophia und der blauen Moschee stehen nicht nur zwei architektonische Meisterwerke nebeneinander, sondern auch zwei Religionen und Kulturen. Das Christentum und der Islam, das Abendland und das Morgenland, der Orient und der Okzident verschmelzen hier in eine 2500 Jahre alte, lange Geschichte und machen den Flair dieser herrlichen Stadt aus. Jenseits des Marmarameeres befindet sich die bescheidene Provinzstadt Iznik, das ehemalige Nikäa, wo im Jahre 325 zum ersten Mal das Bekenntnis des christlichen Glaubens formuliert wurde. Nachdem wir in Bursa die große osmanische Ulumoschee besichtigt haben, bewundern wir die Kulturschichten Trojas. Pergamon, die Hochburg der hellenistischen Kultur gehört zu den Städten, die Johannes in seiner Apokalypse erwähnt. Anschließend setzen wir unsere Reise nach Ephesos fort, dem ehemaligen Zentrum der Göttin Artemis. Nach dem dritten Konzil im Jahre 431 wurde hier zum ersten Mal eine Kirche der Gottesmutter geweiht, und somit ist der Grundstein einer christlichen Metropole in Ephesos gelegt worden. Gekrönt wird diese Reise mit der Besichtigung der Kalksinterterrassen und Bademöglichkeiten im Thermalwasser von Pamukkale.

1. TAG: ANKUNFT

Flug nach Istanbul. Begrüßung am Flughafen durch unsere Reiseleitung. Transfer zum Hotel. Empfangscocktail, Erläuterung des Reiseprogramms von der Reiseleitung. Abendessen und Übernachtung in Istanbul.

2. TAG: ISTANBUL

İstanbulIn dieser geschichtsträchtigen Stadt werden wir als erstes die Hagia Sophia aufsuchen, 1400 Jahre lang diente dieses einzigartige Bauwerk Christen und Moslems. Sie ist ausgezeichnet durch eine aller beschreibungspotente Schönheit, überragend in der Größe wie in der Harmonie ihrer Masse. Die sechs schlanken Minarette der Blauen Moschee gehören zu den Wahrzeichen Istanbuls. Der Hippodromplatz mit dem Ägyptischen Obelisk, der Schlangensäule und dem Kaiser Wilhelm Brunnen ist unbedingt ein Besuch wert. Einer der interessantesten Ziele in dieser faszinierenden Weltmetropole ist die unterirdische Zisterne, die auch als "Versunkenes Schloss" bezeichnet wird. Der weltberühmte Topkapi Palast bietet einen Einblick in die zauberhafte orientalische Welt mit den Kostbarkeiten des Sultanshofes. Heute steht auch der große Basar mit ca. 4000 Geschäften auf dem Programm. Abendessen und Übernachtung in Istanbul.

3. TAG: ISTANBUL – BURSA (160km)

Bursa An diesem Tag beginnen wir mit dem Gottesdienst in einer Kirche im Neustadtviertel von Istanbul. Anschließend besuchen wir die Chora-Erlöserkirche. Sie bildet eine der glänzendsten Zacken in Istanbuls byzantinischer Krone. Heute unternehmen wir eine interessante Busfahrt entlang des Bosporus. Der Bosporus, eine Wasserstraße, die Europa mit Asien verbindet, führt uns an wunderschönen Yalis (Holzvillen), prunkvollen Palastanlagen und mächtigen Festungen vorbei. Hier haben Sie die einmalige Gelegenheit den Hauch zwischen Orient und Okzident zu spüren. Weiterfahrt durch malerische Olivenhaine und abwechslungsreiche anatolische Landschaften nach Iznik. Nikäa war Schauplatz des ersten ökumenischen Konzils im Jahre 325, auf dem die Lehre des Arius geächtet wurde, demzufolge Gott und Christus nicht wesensgleich, sondern nur ähnlich seien. Hier wird die Hagia Sophia besichtigt. Unter den drei Hagia Sophia Kirchen in der Türkei, zählen sie zu einer der wichtigsten Basiliken der frühchristlichen Epoche. Weiterfahrt nach Bursa und dortige Übernachtung.

4. TAG: BURSA - PERGAMON - KUSADASI (390km)

Fahrt von Bursa nach Pergamon, die Stadt des Pergaments. Auf drei Terrassen bietet sich ein großartiges Panorama über die heutige Verwaltungs- und Handelsstadt Bergama. Auf der Akropolis sind der Trajan Tempel, der Athena Tempel, die 2. größte Bibliothek der antiken Welt und der bekannte Zeusaltar wichtige Anziehungspunkte. Nach den Sendschreiben an die Gemeinde in Pergamon befand sich dort "Der Thron des Satans" (2, 13). Anschließend besuchen wir die Rote Halle. Weiterfahrt durch die Großstadt Izmir, das ehemalige Smyrna. Übernachtung im Raum Kusadasi.

5. TAG: EPHESOS – KUSADASI

Kuşadası Heute wird Ephesos besucht, die Königin aller antiken Stätten, wo Paulus die christliche Lehre verkündete und scharenweise Anhänger gefunden hat. Weiterhin sehen Sie die Celsiusbibliothek, die Hafenstraße, Marktplätze und andere wichtige Bauwerke. Das so genannte Sterbehaus der Mutter Maria und die Johannes Basilika sind weitere Ziele, die wir aufsuchen werden. Übernachtung im Raum Kusadasi.

6. TAG: KUSADASI - PAMUKKALE (190km)

Pamukkale Fahrt durch das Meandertal nach Pamukkale. Hier genießen wir eines der bedeutendsten Naturwunder der Welt, wo die Natur Jahrtausende gebraucht hat, um kalziumkarbonathaltige Thermalquellen die Kalksinterterrassen formen zu lassen. In der antiken Stadt Hierapolis, wo der heilige Phillipus den Märtyrertod erlitt, besichtigen wir die Nekropole. Übernachtung in einem Thermalhotel von Pamukkale.

7. TAG: PAMUKKALE - LAODIKEIA - ANTALYA (250km)

Antalya Nach dem Frühstück wird Laodikeia, die durch Antiochos der II. nach seiner Gemahlin benannte Stadt, besucht. Schon Paulus erwähnte in seinen Briefen an die Kollosser dieser Stadt, welche zu den ältesten Christengemeinden zählt und die durch die Sendschreiben des heiligen Johannes bekannt wurde. Während der Fahrt durch das Taurusmassiv besichtigen Sie eine Teppichknüpferei, wo sie die Jahrtausende alte Knüpftradition miterleben können. Weiterfahrt nach Antalya.

8. TAG: RÜCKREISE

Ihr Transfer erfolgt mit dem privat Bus zum Flughafen Antalya und hier beginnt Ihr Rückflug zu Ihrem Heimatflughafen. Guten Flug. Bis zum nächsten mal. Auf Wiedersehen!!

INKLUSIVE LEISTUNGEN

  • Flüge hin und zurück
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühr
  • Begrüßung und Abholung durch die Reiseleitung am Flughafen
  • Begrüßungscocktail
  • Staatlich geprüfte, qualifizierte Reiseführung
  • Alle Transfers vor Ort
  • Fahrten mit klimatisierten modernen Bussen
  • 7 Übernachtungen in gehobenen Mittelklassehotels
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück & Abendessen - Halbpension
  • Komfortable Zimmer mit Bad oder Dusche + WC
  • Alle Eintrittsgelder